Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Rainer Bohnet am 22. März 2010
5822 Leser · 42 Stimmen (-8 / +34)

Bildung und Kultur

Zukunft der freien Kultur

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

angesichts der Finanzkrise der Stadt Bonn stellt sich die Frage, in welchen Bereichen Kürzungen oder Streichungen städtischer Leistungen vorgenommen werden.

Mich interessiert u.a. die Zukunft der freien Kultur in Bonn. Sie ist zum Teil von städtischen Zuschüssen existenziell abhängig. Deren Subventionen stehen darüber hinaus im Wettbewerb mit der etablierten Kultur. Es muss m.E. ein gesunder Mix zwischen freier und etablierter Kultur sichergestellt werden.

Welche Ziele verfolgen Sie in diesem Spannungsfeld und wie kann die Zukunft der freien Kultur in Bonn langfristig gesichert werden?

Freundliche Grüße

Rainer Bohnet

+26

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.