Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Beantwortet
Autor Wolfgang Koch am 16. August 2012
7217 Leser · 50 Stimmen (-5 / +45)

Sonstige

Webseite der Stadtverwaltung

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

sind Sie nicht auch der Meinung, dass die Informationen auf der Webseite der Stadtverwaltung 100 prozentig stimmen sollten? Wenn man durch Fehlinformationen auf dieser Seite umsonst zu einem Termin kommt, unverrichteter Dinge wieder gehen und nochmal kommen muss, obwohl man sich vorher informiert hatte, dann ist das doch sehr ärgerlich, nicht wahr.
Leider habe ich heute genau das erlebt. Ich wollte ein Führungszeugnis beantragen (Zur Vorlage bei einer Behörde). Die Webseite der Stadtverwaltung hatte mich vorher informiert, dass ich den Personalausweis und 13 Euro brauchen würde. Also hatte ich genau das dabei.
Bei dem Termin wurde mir gesagt, dass ich auch noch die genaue Anschrift der anfordernden Behörde brauche. Das wusste ich nicht, und hatte sie nicht dabei. Also musste ich unverrichteter Dinge wieder gehen. Da ich mich vorher extra informiert hatte, finde ich das sehr ärgerlich.
Herr Nimptsch, könnten Sie bitte dafür sorgen, dass diese Informationen, besonders die benötigten Dinge, noch einmal überprüft und berichtigt werden. Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß
Wolfgang Koch

+40

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Jürgen Nimptsch am 05. Dezember 2012
Jürgen Nimptsch

Sehr geehrter Herr Koch,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anregung, die meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne aufgegriffen haben. Die Information auf den Internetseiten der Stadt (http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerd...) ist um die Verdeutlichung ("Soll das Führungszeugnis an eine Behörde gesandt werden, so bringen Sie bitte die Adresse dieser Behörde mit.") ergänzt worden.

Mit freundlichen Grüßen