Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Beantwortet
Autor T. Hinkelmann am 26. September 2014
8427 Leser · 6 Stimmen (-0 / +6)

Wirtschaft und Finanzen

Warum ist im Rathaus nachts das Licht an?

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

ich würde gerne eine Frage stellen:

mir fiel vor kurzem auf, dass das Alte Rathaus nachts in hellem Licht erstrahlt, sämtliche Fenster vom Keller bis unter das Dach sind hell erleuchtet. Sicher sieht das sehr gut aus, denn insbesondere nach der erfolgreichen Restauration ist das Rathaus ein wirklich schönes Gebäude in Bonn.

http://goo.gl/oi7EpJ

Dennoch frage ich mich, warum dieses Gebäude nachts so stark beleuchtet wird? Könnten nicht Kosten gespart und die Umwelt geschont werden, wenn "der Letzte das Licht ausknipst"? Ich erinnere an die Earth Hour, in der ganz bewußt berühmte Gebäude und Sehenswürdigkeit als globales Zeichen für den Schutz unseres Planeten dunkel erscheinen und das Licht gelöscht wird.

Sollten wir als UN-Stadt und als Sitz des UN-Klimasekretariats nicht auch dauerhaft dieses Zeichen für Klimaschutz setzen?

Für eine Antwort danke ich Ihnen herzlich.

Mit freundlichen Grüßen,
T. Hinkelmann

+6

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Jürgen Nimptsch am 30. Oktober 2014
Jürgen Nimptsch

Sehr geehrte/r Frau/Herr Hinkelmann,

grundsätzlich stimme ich Ihnen zu, dass möglichst viel Energie gespart werden sollte.

Im Zuge der Sanierung des Alten Rathauses wurden LED-Lichtleisten an allen Fenstern Richtung Marktplatz, Richtung Bischofsplatz und Richtung Rathausgasse eingebaut. Diese Lichtleisten sind besonders energiesparend und wurden vom Verein Altes Rathaus e.V. gespendet. Die Energiekosten betragen circa 0,26 Euro pro Stunde.

Gemeinsames Ziel dieser Maßnahme ist die optische Aufwertung der Innenstadt durch die Beleuchtung historisch wichtiger Gebäude. Diese erfolgt auch an vielen anderen Gebäuden und Denkmälern in Bonn wie beispielsweise am Bonner Münster, am Poppelsdorfer Schloss, am Akademischen Kunstmuseum und am Beethovendenkmal. Nicht zuletzt sind der Erhalt und die Aufwertung historischer Bausubstanz ein wichtiger Standortfaktor für den Tourismus. Der Tourismus wiederum stellt einen nicht unerheblichen Wirtschaftsfaktor in unserer Stadt dar.

Auf Grund der geringen Energiekosten sollten wir unser schönes Rathaus auch weiterhin in einem hellen Licht erstrahlen lassen.

Mit freundlichen Grüßen