Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Erhard Jakob am 11. September 2013
5090 Leser · 199 Stimmen (-159 / +40)

Politik und Verwaltung

Verschwörungstheorie

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

laut Zeitungsberichten wird der Bundeskanzler-Kandidat
Peer Steinbrück möglicherweise erpresst.

Mir sieht das eher nach einer *Verschwörungstheorie* aus
und erinnert mich sehr an die *Uwe Barschel (CDU)
/ Björn Engholm (SPD) - Affäre.

Dass der "Erpresser" den Brief 14 Jahre nach dem
eigentlichen Geschehen aus Ärger geschrieben
und versehentlich abgeschickt hat, klingt
doch sehr unwahrscheinlich.

Wie sehen Sie
die Sache?

Mit freundlichen Grüßen

Erhard Jakob

-119

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.