Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Sandra Hoffmann am 02. Dezember 2010
4377 Leser · 64 Stimmen (-11 / +53)

Mobilität und Verkehr

Strassen von Eis befreien

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

ich würde Ihnen gerne eine Frage stellen.

Ich wohne mit meiner Familie im Amselweg, einer Wohnsiedlung in Alt-Tannenbusch.

Und Jahr für Jahr frage ich mich und auch viele Nachbarn wie es sein kann, das die Nebenstrassen nicht gestreut werden, obwohl doch alle Hauptstrassen frei sind.
Es heisst doch: Erst die Haupt-, dann die Nebenstrassen.

Heute morgen bin ich mit meinem Auto ins Rutschen gekommen und nachdem ich ihn wieder gefangen habe kam ich nicht mehr von der Stelle.

Ich frage mich, wie hier Feuerwehr und Rettungsdienst vorankommen sollen. Und in bestimmten Situationen wie z.B. Schlaganfall oder Herzinfarkt geht es doch um jede Minute.

Teilweise halten die RTWs auf geräumter Strasse und laufen das Stück zum Patienten.

Es wäre schön, wenn das Streuen auch in den Nebenstrassen möglich wäre.

Vielen Dank für Ihr Lesen.
Für eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Sandra Hoffmann

+42

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.