Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Uwe Kerntopf am 24. Oktober 2011
4523 Leser · 143 Stimmen (-51 / +92)

Bildung und Kultur

Stolper Heimatstube und Archiv

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Bonn ist die Patenstadt für die ehemaligen Kreise Stadt und Land Stolp in Pommern. Im Rahmen dieser Patenschaft stellt die Stadt Bonn eine Stolper Heimatstube in Bonn-Auerberg zur Verfügung.

Letztes Jahr haben Sie in einem Heft des BdV ein Grußwort geschrieben und eindrucksvoll die Arbeit für die ehemalige ostdeutsche Kultur gewürdigt.

Bekanntlich haben wir Ehrenämtler wegen der zahlreichen Einbrüche in Bonn-Auerberg mehr Arbeit als uns lieb ist.
Unsere Vereinsvorsitzende hat Sie angeschrieben mit der Bitte zu prüfen, ob ein Umzug in das neue Haus der Bildung möglich wäre.

Leider sind die 3 Briefe, die sie in den letzten Monaten geschrieben hat, unbeantwortet geblieben.

Sind Ihnen diese 3 Briefe bekannt?

Mit freundlichen Grüßen

stv. Vorsitzender Stolper Heimatkreise e.V.

+41

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.