Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Beantwortet
Autor Jonas Fuchs am 06. August 2013
2957 Leser · 63 Stimmen (-9 / +54)

Mobilität und Verkehr

Sicherheit für Fahrradfahrer / Heerstrasse

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

Bonn steht im Ruf eine fahrradfreundliche Stadt zu sein. Oft teile ich diese Meinung und freue mich über verkehrssichere Lösungen für Radfahrer. Jedoch gibt es Bereiche die nicht konsequent sauber verkehrtechnich geregelt sind. Die Bonner Polizei nutzt die Gelegenheit, um mal eben bei Bonner Bürgern "Kasse" zu machen.

Dazu gehört das Stück der Heerstrasse zwischen Köln- und Georgstrasse. Offiziell ist dieses Stück Einbahnstrasse ohne Fahrradregelung. Bitte regen Sie dringend eine Lösung des Problems auf diesen Stück an.

Vielen Dank!

Freundliche Grüsse,
J. Fuchs

+45

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Jürgen Nimptsch am 30. Oktober 2013
Jürgen Nimptsch

Sehr geehrter Herr Fuchs,

vielen Dank für Ihren Hinweis auf die Situation für Fahrradfahrer in der Heerstraße.

Wenn dem Radverkehr das Einmünden aus der Heerstraße in die Kölnstraße erlaubt werden soll, ist eine eigene Signalisierung am dortigen Knotenpunkt erforderlich. Zur Schaffung dieser Signalisierung muss die Schaltung der Kreuzungssignalisierung vollständig überarbeitet werden. Erschwert wird dies durch die Tatsache, dass an der Anlage eine sogenannte „ÖPNV-Priorisierung“ in Betrieb ist.

Das Tiefbauamt hat bereits begonnen, die Anlage zu überplanen, um einen möglichst zeitnahen Umbau zu ermöglichen. Die Arbeiten werden bis Ende November abgeschlossen sein und eine Öffnung der Heerstraße für den Radverkehr entgegen der Einbahnregelung wird unmittelbar im Anschluss vorgenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen