Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Wolfgang Maurus am 17. Dezember 2012
2324 Leser · 6 Stimmen (-0 / +6)

Wirtschaft und Finanzen

Rücklagen

Sehr geehrter Herr Nimptsch,
für die Instandhaltung von städtischen Bauwerken gibt es, wenn überhaupt, zu wenig Rücklagen und so entsteht mit der Zeit meist ein "Raparaturstau".
Ich schlage vor, daß ab sofort die Stadt Bonn für Ihre Bauwerke jährlich 2% der Bausumme zurücklegt und aus diesem "Topf" die notwendigen Reparaturen bezahlt. Viele "Sorgenkinder" würden sich freuen!
Jeder verantwortlich denkende private Hauseigentümer macht das so, warum nicht die Stadt Bonn?
Für Ihre Antwort danke ich Ihnen im voraus.

Mit freundlichem Gruß

+6

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.