Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Helmut Reinisch am 14. Juni 2013
2853 Leser · 56 Stimmen (-11 / +45)

Umwelt und Gesundheit

Provisorischer Eingang zum Beueler Rathaus

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

aus Persönlichen Gründen musste ich in den Letzten Tagen mehrmals das Beuler Rathaus aufsuchen.

Leider muss ich fast Jedesnal durch eine Traube von Rauchenden Mitarbeitern hindurch, so das ich gezwungen bin den Zigarretenrauch Ihrer Mitarbeiter einzuatmen.

Wenn Raucher Ihre Gesundheit freiwillig Ruinieren ist das deren Problem.

Ich habe allerdings als Nichtraucher das Recht, ohne Gefärdung meiner Gesundheit Öffentliche Gebäude zu betreten.

Ich fordere die Stadt Bonn dazu auf das Rauchen in eingangsbereichen von Öffentlichen Gebäuden zu Unterbinden. Zumal das rauchen wärend der arbeitszeit statt findet, und somit diese Zeit von allen Steuerzahlern bezahlt wird.

Mit freundlichen Grüßen:

Helmut reinisch

+34

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.