Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Markus Heuser am 23. Juli 2010
4840 Leser · 54 Stimmen (-7 / +47)

Mobilität und Verkehr

Parkplatzsituation Nähe der Zentralen von Deutsche Post - Telekom - Postbank

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

die Parkplatzsituation in der Nähe der Zentralen von Deutsche Post, Telekom und Postbank ist zunehmend untragbar. Dies liegt daran, dass die o.g. Unternehmen zwar über die behördlich notwendigen Tiefgaragenstellplätze verfügen, diese jedoch nicht unwesentlich für Firmenwagen oder Tagesbesucher reserviert sind. Der "normale "Arbeitnehmer" darf sich täglich ab ca 8 Uhr auf die langwierige Suche nach Parkplätzen in der Umgebung machen; dies ist dann abends häufig mit einem Strafzettel verbunden (ÖPNV ist je nach Lage der Wohnung leider nicht immer eine Lösung).

Viele Angestellte der o.g. Unternehmen und bestimmt auch die Anwohner wären Ihnen dankbar, wenn sich die Stadt dieser Thematik einmal annehmen würde. So befinden sich beispielsweise in der Baunscheidstraße mehrere Brachgrundstücke, die sich als Parkplatz eignen; für 2 Euro Einstellgebühr pro Tag würden sich sicherlich viele Abnehmer finden.

Freundliche Grüße,
Markus Heuser

+40

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.