Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Beantwortet
Autor M. Schmickler am 16. Mai 2011
6357 Leser · 53 Stimmen (-8 / +45)

Mobilität und Verkehr

Onlinebeschwerde ÖPNV Taxifahrer/Taxen

nach meiner heutigen Taxifahrt und einem sehr speziellen Elebnis mit dem betreffenden Fahrer, würde es mich interessieren ob nicht die Möglichkeit einer Onlinebeschwerde bzgl. des ÖPNV (Taxi) besteht.

Immerhin stellen die Taxen einen Teil des ÖPNV dar und müssen von daher auch die besonderen Anforderungen erfüllen. was man jedoch teilweise (insbesondere als Frau) mit den Fahrern erlebt ist oft unverschämt und verdient nicht die Bezeichnung "Dienstleistungsgewerbe".

MfG
Martina Schmickler

+37

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Jürgen Nimptsch am 26. Juli 2011
Jürgen Nimptsch

Sehr geehrte Frau Schmickler,

vielen Dank für Ihre Zuschrift zum Taxigewerbe in Bonn.

Es besteht die von Ihnen angesprochene Möglichkeit einer Onlinebeschwerde per E-Mail unter den nachfolgenden Adressen:

Bei der Stadt Bonn an

sandra.klein@bonn.de oder detlev.kuehn@bonn.de

bzw. bei der Taxigenossenschaft Bonn an

info@taxibonn.de.

Mit freundlichen Grüßen