Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Anna Abraham am 12. April 2012
5116 Leser · 56 Stimmen (-4 / +52)

Gesellschaft und Soziales

Naziaufmarsch in Bonn

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

warum wurde der Naziaufmarsch in Bonn genehmigt?
Ich möchte nicht jetzt die Rechte einer Partei zur ordentlich angemeldeten Demonstration hören oder ähnliches.

Ich frage mich nur, wir leben seit über 20 Jahren hier. Arbeiten in gutbezahlten Position. Haben Uniabschlüsse, tun alles was auch ein durchschnittlicher "Deutscher" leistet.
Jedoch muss ich am 1. Mai Angst haben in die Stadt zu gehen bzw. meinen Mann mit den öffentl. Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren zu lassen, und das nur weil wir eine etwas dunklere Hautfarbe haben.

Ich bin einfach nur enttäuscht, dass man als "aus dem Ausland-kommender" Mitbürger, neben den regelmäßigen Beschimpfungen oder Bemerkungen auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkauf o.ä., noch das mitmachen muss.

Beste Grüße
A. Abraham

+48

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.