Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Christa Hahn am 25. Februar 2010
4724 Leser · 45 Stimmen (-7 / +38)

Bildung und Kultur

Kinderhymne

Sehr geehrter Herr Nimptsch,
als Schulleiterin der GGS Ludwig-Richter-Schule war ich bei der Verabschiedung von Bärbel Dieckmann im Oktober in der Beethovenhalle. Die Kinderhymne der IGS BN-Beuel hat mich sehr beeindruckt. Bei YouTube finde ich das Video dazu und dass Sie den Text und Th. Guthoff die Melodie geschrieben haben. Meine Frage: Ist es möglich, dass wir die Kinderhymne auch in unser Repertoire aufnehmen und z.B. beim Schulfest aufführen, oder ist sie geschützt? Kann ich die CD erwerben?
Wir fühlen uns Beethoven verpflichtet und haben als erste Grundschule mit einem Kunstprojekt an Beethoven Bonnensis teilgenommen. Dafür haben wir am Montagabend im Arithmeum den Herta-List-Förderpreis der Bürger für Beethoven bekommen und sind ein bisschen stolz darauf. Dieses wollen wir weiterführen und 2011 wieder eine Projektwoche zu Beethoven durchführen. Das nur zu unserem Hintergrund und woher der Wunsch nach der Kinderhymne entstanden ist.
Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen.
Mit herzlichen Grüßen
Christa Hahn

+31

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.