Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Ralf Bauer am 03. Januar 2013
2375 Leser · 6 Stimmen (-2 / +4)

Gesellschaft und Soziales

Islamisten

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

Islamisten in Bonn stechen auf Polizisten ein. Heute wird berichtet, dass Islamisten einen jungen Studenten bedrohen und schwer verletzen um zu erreichen, dass er zum Islam übertritt.

Meine Frage an Sie und die Politik lautet:
Wie lange lassen wir uns dies eigentlich noch gefallen? Was wird unternommen, um Salafisten und andere Islamisten zu verbieten?

Ich habe eine Empfehlung: Diejenigen die sich gegen unsere Werte und Gesetze stellen, die dazu noch von unserem Sozialstaat aufgenommen werden und teilweise auch von unseren Sozialleistungen leben, sollten rigoros des Landes verwiesen werden. Sofern sie sich nicht anpassen.

So wie es zur Zeit in unserem Land läuft, kann es definitiv nicht bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

R. Bauer

+2

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.