Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Iris Pohl am 18. Februar 2010
4032 Leser · 45 Stimmen (-6 / +39)

Freizeit und Sport

Hallenbad Beuel

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

meine Tochter ist im Schwimmverein in Beuel und es ist ihr liebstes Hobby.

Warum wird - meines Erachtens unnötigerweise - Geld für eine neue Namensfindung des Beueler Hallenbades ausgegeben, statt das Geld in z.B. neue Toilettenspülungen zu investieren? Jedes Mal wenn ich dort bin, ärgere ich mich über die vollkommen veralteten "Abzieher", die von kleinen und teilweise größeren Kindern nicht betätigt werden können. So bleibt oft das "große und kleine Geschäft" liegen, dass es stinkt. Auch größere Kinder haben ihre Schwierigkeiten damit. Zudem ist der Druck dann so stark, dass das Wasser aus der Toilette herausspritzt und der Boden nass ist und es unsauber aussieht.

Über eine Antwort und baldige vernünftige Toilettenabzieher im Beueler Hallenbad (und weiteren Bädern?!) würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Iris Pohl

P.S. Mein Namensvorschlag war übrigens "Hallenbad Beuel".

+33

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.