Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Beantwortet
Autor Ricarda Meis am 26. August 2014
4275 Leser · 3 Stimmen (-0 / +3)

Planen und Bauen

Friedrich-Ebert-Allee Zu- und Abfahrt Trajektknoten

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

leider habe ich in der Presse (ich hoffe ich habe nichts überlesen) keinerlei Informationen gefunden, wie es hier nun weiter geht. Dieser Trajektknoten ist ja sehr schön geworden, aber die Fahrbahnen von Bonn und nach Bonn sehen nicht nur unansehnlich aus, sondern sind auch noch schlecht zu befahren, besonders bei Regen und Schnee. Jetzt kommt der nächste Winter und die Fahrbahnen sind immer noch unzumutbar. Ferner finde ich es als Erscheinungsbild für die Touristen und auch für uns Bonner mehr als abschreckend, da wirkt dieser schöne Kreisel auch nicht richtig.
Wann wird hier etwas getan?

Mit freundlichem Gruß

R. Meis

+3

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Jürgen Nimptsch am 11. September 2014
Jürgen Nimptsch

Sehr geehrte Frau Meis,

vielen Dank für Ihre Anfrage zur Maßnahme in der Friedrich-Ebert-Allee.

Der Hauptausschuss hat am 11.07.2013 die Planung zum Ausbau des letzten Teilstücks der Friedrich-Ebert-Allee im o. g. Abschnitt beschlossen. Seinerzeit war geplant, im Frühjahr 2014 mit dem Ausbau zu beginnen.

Der Baubeginn wurde jedoch verschoben, da der Landesbetrieb Straßen NRW Sanierungsarbeiten an der Nordbrücke für die Sommerferien angekündigt hatte. Um eine Verstärkung der Verkehrsprobleme zu vermeiden, wurden alle städtischen Maßnahmen an Hauptverkehrsstraßen zurückgestellt.

Nach dem nun die Arbeiten an der Nordbrücke abgeschlossen sind, hat die Stadt den Ausbau am 25.08.2014 gestartet. Die Fertigstellung ist für März 2015 vorgesehen.

Mit freundlichen Grüßen