Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Thomas Dogen am 11. Januar 2010
4512 Leser · 35 Stimmen (-11 / +24)

Planen und Bauen

Das Projekt "Bahnhofsvorplatz"

Fragen an den Oberbürgermeister, Herrn Nimptsch

Werden die Stadt – Rat und Verwaltung – jetzt das Projekt Bahnhofsvorplatz jetzt konkret angehen? Sind endlich direkte Verhandlungen mit dem Investor der Südüberbauung geplant? Können Herrn Sevenig Grundstücke im Nordteil des Bahnhofsvorplatz als Ersatz zur Verfügung gestellt werden, oder gibt es etwa Vereinbarungen mit anderen Interessenten?? Dadurch könnte verhindert werden, dass ein neuer „Klotz“ als Eingang zur Stadt gebaut wird. Die Pläne, die bisher bekannt wurden, stellten überhaupt keine Verbesserung dar, und stehen im Widerspruch zu den Intentionen und Wünschen der Bürger, die in der Bürgerwerkstatt erarbeitet wurden.

Ungeklärt sind die Verkehrsverhältnisse. Auf keinen Fall darf der ZOB verkleinert werden. Das wäre z. B. der Fall, wenn der Lieferverkehr für die neue Südüberbauung über die Maximilianstrasse geregelt würde (wie im Architektenplan vorgesehen). Vor allem ist unbedingte Voraussetzung für eine Gesamt-Verkehrsplanung, dass die Anliegen sowohl der ÖPNV-Nutzer wie der Busfahrer berücksichtigt werden. Letztere haben es heute schon wahrlich nicht leicht – eine Verkleinerung würde ihre Arbeit mehr als zumutbar erschweren. Noch keiner der von mir befragten Fahrer hat Verständnis für eine Verringerung des Platzes.
Warum soll der Platz nach Süden verbaut werden ? Wie viele Hotels brauchen wir noch in Bonn?

Ilse Wolf

+13

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.