Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Heide Vogel am 16. September 2010
4347 Leser · 44 Stimmen (-1 / +43)

Bildung und Kultur

Broschüren "Mit dem Rad unterwegs"

Guten Morgen, Herr Oberbürgermeister!
Sie meinen, StattReisen würde dem Image der Stadt Bonn schaden: das tut die Stadt schon selber. Lesen Sie mal - oder lassen Sie aufmerksam lesen - die Faltblätter "Mit dem Rad unterwegs". In j e d e m sind eklatante Fehler, die dem entsprechenden Abteilungsleiter des Stadtplanungsamtes seit Oktober 2009 bekannt sind. Diese Faltblätter liegen heute noch in der Tourist-Info aus (selbst abgeholt am 15.09.2010).
z.B. "Museumsroute": wenn unter Pkt 11 schon das Beethovenhaus erwähnt wird, sollte es drinnen wenigstens gekennzeichnet sein; hier hört es mit "10" auf.
"Bundesviertel und Bad Godesberg-Route": hier wird unter "13" die Villa Hammerschmidt erwähnt, nur suchen Sie diese im Faltblatt vergebens. Im Faltblatt ist "12" die letzte Nummer.
"Rheindorfer Route": hier scheint eine "Verschlimm-Besserung" gemacht worden zu sein. Unter "4" wird jetzt wenigstens die Mondorf richtig erwähnt (und liegt nicht mehr in der Wolfsburg). Unter "11" wird die Rheinfähre Grau-Rheindorf-Mondorf erwähnt und liegt ím Prospekt in Vilich-Rheindorf, mitten auf der Rheindorfer Straße.

Tolles Image ! Daher mein Anliegen: Können Sie eine Korrektur der ausliegenden Faltblätter veranlassen?

Heide Vogel

P.S.: Die Tourist-Information hat allerdings letzten Ende als Verteilstation den schwarzen Peter; denn dort holen sich die Besucher in gutem Glauben die Information ab: also haben sie sie auch von der Tourist-Information erhalten und lesen nicht, daß diese nicht für den Inhalt verantwortlich ist.

(Benotung in der Schule: glatte 6).

+42

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.