Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Beantwortet
Autor N. Eckardt-Mross am 24. Oktober 2011
8338 Leser · 183 Stimmen (-19 / +164)

Gesellschaft und Soziales

Bonn: Hat mehr zu bieten als nur Beethoven

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

ein weiterer Beitrag in der Runde. Denn: Bonn bewegt!

Frage: Sollte Bonn reduziert werden auf Beethoven ?

Bonn hat national sowie international mehr zu bieten .

Sie müssen es nur beim Namen nennen.

Bonn ist natiomal sowie international in aller Munde und braucht sich nicht zu verstecken . Also nutzen Sie bitte die Zeit als Oberbürgermeister um dieses auch in die grosse weite Welt zu tragen.

Denn: Geht es Bonn besser - dann geht es auch den Bonner Bürgern besser. DENN DARUM GEHT ES DEN BONNER BÜRGERN .

Viele liebe Grüsse aus Bonn

+145

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Jürgen Nimptsch am 21. November 2011
Jürgen Nimptsch

Sehr geehrte Frau Eckardt-Mross,

vielen Dank für Ihren Beitrag, in der Sie Ihrer Sorge Ausdruck verleihen, Bonn solle reduziert werden auf Beethoven. Ich kann Ihnen versichern, dass dem nicht so ist.

Eine weitere tragende Säule des Bonner Marketings sind die international bedeutsamen Organisationen und Initiativen, die hier in unserer Stadt angesiedelt sind bzw. stattfinden.

Bereits Anfang Dezember wird Bonn durch die hier stattfindende Afghanistan-Konferenz national und international im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Wir sind uns unseres internationalen Potenzials sehr bewusst und verleihen diesem auch Ausdruck, beispielsweise durch die Veranstaltung des jährlichen UNO-Tages in Bonn oder auch durch die Einbindung der internationalen Organisationen in das diesjährige, viel beachtete Deutschlandfest.

Der größte Sohn unserer Stadt, Ludwig van Beethoven, ist jedoch auch international ein besonderes Aushängeschild. Als überzeugter Europäer war er bereits zu seiner Zeit ein Vorreiter für ein aufgeschlossenes, international geprägtes Denken, das Ausdruck in vielen seiner Werke findet. Dies wird weltweit so wahrgenommen, daher passt die Werbung mit Ludwig van Beethoven ausgezeichnet in die Marketingstrategie unserer Stadt. Mit Freude - Joy - Joie - Bonn wurde eine Dachmarke gefunden, die genau den Brückenschlag schafft zwischen Beethovenstadt, deutscher UNO-Stadt und unserer l(i)ebenswerten, internationalen Stadt.

Unsere internationalen Potenziale werde ich immer mit voller Überzeugung in die Welt hinaus tragen und danke Ihnen in diesem Sinne für Ihre Anregung.

Mit freundlichen Grüßen