Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor P. Braun am 04. Januar 2010
6273 Leser · 41 Stimmen (-17 / +24)

Politik und Verwaltung

Behördenwillkür

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

ich würde Ihnen gern zu folgendem Thema eine Frage stellen. Städtekonzept?? Wieso macht es die Stadt und Behörde den Geschäftsleuten schwierig Ihre Bedürfnisse auszuüben? Es gibt sehr viele unnütze Regelungen und verordnungen in Bonn, die sehr oft einer WILLKÜR GLEICH KOMMEN. Wieso ist die Stadt nicht in der Lage die bedürfnisse einzeln einzuschätzen und diese dann individuell zu lösen. Wieso dürfen einzelne Geschäfte Auslagen draussen präsentieren und andere nicht. Auch wenn die Auslagen nun mal auch Schneiderbüsten sind und den Verkauf des Geschäftes dienen??

Wie ist die Stadt in der Lage solchen Wünschen auch gerecht zu werden.

+7

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.