Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Hansjörg Bausch am 05. Juli 2010
5273 Leser · 63 Stimmen (-11 / +52)

Wirtschaft und Finanzen

Bearbeitung Steuererklärung 2009/2010

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

bereits zum 24.3.2010 habe ich per ELSTER meine Steuererklärung abgegeben und leider immer noch keinen Steuerbescheid erhalten, da - wie jedes Jahr (aufgrund meiner Einkommensverhältnisse als guter Steuerzahler) - eine Sonderprüfung erfolgt.

Ihre sehr kompetente und sehr freundliche Mitarbeiterin im Finanzamt teilte mir telefonisch mit, dass sie die Steuererklärung schon seit langem bearbeitet zur Sonderprüfung weitergegeben habe, dort aber leider eine Engpass-Situation entstanden sei.

Meine Fragen:
1) wieso wird bei "guten Steuerzahlern" immer noch eine Sonderprüfung durchgeführt. Eigentlich müsste hier aus Kundenorientierung sogar eine beschleunigte Bearbeitung erfolgen?
2) was werden Sie tun, um den entstandenen Engpass unverzüglich zu beseitigen?
3) wie werden Sie die Prozesse verbessern, damit im nächsten Jahr nicht wieder dieselbe Situation entsteht?

Mit freundlichen Grüßen
Hansjörg Bausch

+41

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.