Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Beantwortet
Autor Bernhard Stüer am 18. Februar 2010
7172 Leser · 36 Stimmen (-4 / +32)

Freizeit und Sport

Basketball-Anlage Rheinaue/(neue Basketballkörbe im Wasserland)

Sehr geehrter Herr Nimptsch,
ich wende mich wegen einem für mich und viele Basketballfreunde wichtigem Thema an
Sie.
Es wären dringend neue Basketballkörbe in der Sporthalle Wasserland nötig. Denn dort wird jeden Tag im Basketballtraining auf viel zu kleine und schiefe Körbe geworfen wird. So können wir nie Meister werden!!!!

Vielleicht können Sie hier ihren Einfluss geltend machen.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Stüer (12 Jahre)

+28

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Jürgen Nimptsch am 29. März 2010
Jürgen Nimptsch

Lieber Bernhard,

aufgrund Deiner Anfrage hat die Reparatur- und Sicherheitskolonne des Sport- und Bäderamtes die Basketballkörbe in der Sporthalle des Sportparks Wasserland noch einmal überprüft.

Alle Basketballanlagen dort sind in einem guten Zustand, so dass einem vernünftigen Trainings- und Spielbetrieb eigentlich nichts im Wege steht. Was Du meinst sind sicherlich die beiden Übungskörbe, die außerhalb der Felder platziert sind. Hier gebe ich Dir Recht, die sind nicht hundertprozentig gerade. Sie weichen einen knappen Zentimeter von der vorgeschriebenen Norm ab. Da es sich aber nur um Übungskörbe handelt und ansonsten genug wettkampftaugliche Körbe zur Verfügung stehen denke ich, dass man damit leben kann. Außerdem sind die Übungskorbanlagen fest mit den Wandhalterungen verschweißt, so dass die Umbauarbeiten sehr aufwendig wären, um diesen knappen Zentimeter zu berichtigen. Hierfür bitte ich um dein Verständnis.

Alle Basketballkörbe haben eine Normgröße, so dass es keine verschiedenen Korbdurchmesser geben sollte. Dies ist auch in der Sporthalle Wasserland der Fall.
Für den Fall, dass mal ein Korb kaputt geht, hat der Hallenwart Ersatzkörbe vorrätig.

In Kürze werden einige Basketballbretter neu gestrichen, so dass sie dann auch wieder gut aussehen.

Du siehst, Eurer Meisterschaft steht nichts entgegen und mit fleißigem Training könnt ihr sicher eine gute Platzierung erreichen. Dafür wünsche ich euch viel Glück!

Mit sportlichen Grüßen