Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Beantwortet
Autor Uwe Hoffmann am 04. Juni 2012
5326 Leser · 37 Stimmen (-1 / +36)

Mobilität und Verkehr

Ausbau Auffahrt Endenicher Ei A565 Richtung Siegburg

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

ich möchte etwas sehr Nützliches und Preiswertes anregen bzw. fragen.

Seit vielen Jahren fahre ich von Rheinbach nach Bonn über die 565 bis zur Abfahrt Tannenbusch. Regelmäßig kommt es morgens zwischen der Abfahrt Poppelsdorf und der Abfahrt Tannenbusch zum Stau.
Ursache ist eine zu kurze Auffahrt am Endenischer Ei in Richtung Siegburg. Dieses Problem könnte relativ einfach gelöst werden, indem die Autobahn auf einem kurzen Stück (ca. 200 m) wenige Meter nach Westen verlegt wird. (Bereich Gerhard-Domangk-Straße) da im Osten der Autobahn kein Platz für eine Verlängerung der Auffahrt ist. So gewänne man den nötigen Raum um die Auffahrt zu verlängern. Diese Möglichkeit würde im Vergleich zu allen anderen Alternativen wenig kosten und wäre einfach durchzuführen.
Ich bin ganz sicher, dass diese einfache Maßnahme zu einer erheblichen Erhöhung des Verkehrsflusses und zur Beseitigung des Staus führen würde.
Meine Frage lautet: Könnten Sie diesen Vorschlag nicht einmal von Ihren Experten prüfen lassen?

Sollte dieser Beitrag veröffentlich werden, rege ich an, dass die Leserinnen und Leser dieses Beitrags sich einmal das Problem auf Google Earth ansehen!

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Hoffmann

+35

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Jürgen Nimptsch am 26. September 2012
Jürgen Nimptsch

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

zunächst möchte ich mich bei Ihnen für Ihre Anregungen und Hinweise zur Verkehrssituation im Bereich der Anschlussstelle Bonn-Endenich auf der Autobahn 565 bedanken.

Ich teile Ihre Einschätzung, dass der Verkehr auf der A 565 auch aufgrund der vielen Anschlussstellen (Aus- und Abfahrten) im Bereich zwischen Bonn- Hardtberg und Bonn-Beuel sehr stauanfällig ist. Daher hat der 6-streifige Ausbau dieses Abschnitts auch Eingang in dem gerade im Rat behandelten Verkehrsentwicklungsplan 2020 (siehe DS-Nr.: 1112560) gefunden.

Darüber hinaus habe ich Ihre Anregungen und Hinweise an den zuständigen Landesbetrieb Straßenbau NRW (Regionalniederlassung Ville-Eifel in Euskirchen) zur Prüfung und Stellungnahme weitergeleitet. Nach Eingang der Stellungnahme werde ich mich erneut an Sie wenden und bitte bis dahin noch um ein bisschen Geduld.

Mit freundlichen Grüßen