Liebe Nutzerinnen und Nutzer von „direktzu Jürgen Nimptsch“,

vielen Dank für die rege Beteiligung auf diesem Portal in den vergangenen Jahren. Die Stadt Bonn wird in Kürze eine eigene Bürgerbeteiligungsplattform einrichten, auf der Sie dann eine vergleichbare Möglichkeit haben werden, Fragen an den Oberbürgermeister zu richten. Das Portal „direktzu Jürgen Nimptsch“ wurde Anfang November 2014 geschlossen. Ich freue mich ab dem 07. Januar 2015 auf Ihren Besuch bei „Frag den OB“ unter www.bonn.de.

Herzliche Grüße

Jürgen Nimptsch

Archiviert
Autor Kerstin Geßmann am 19. April 2012
4186 Leser · 50 Stimmen (-5 / +45)

Gesellschaft und Soziales

Aktuelle Graffiti-Schmierereien in Bonn

Sehr geehrter Herr Nimptsch,

da bereits in diesem Forum einiges über die Graffiti-Schmierereien in der Stadt Bonn geschrieben wurde und Sie bereits zu diesem Thema auch diverse Leserbriefe kommentiert haben, bin ich doch (fast jeden Tag) auf das Neueste verärgert, wenn ich neue Graffities in der Stadt sehe.

Es gibt zwar eine Graffiti-Hotline, welche die Stadt Bonn extra hierfür eingerichtet hat, doch bin ich mit der Hotline bzw. mit den Resultaten nicht zufrieden.

Auch ich hatte mich bereits an diese Hotline gewendet, um Graffiti-Schmierereien direkt an der Beueler Rheinpromenade zu melden und doch muss ich leider mitteilen, dass diese Hotline nach mehrmaligen Versuchen, tageweise zu unterschiedlichsten Uhrzeiten, nicht besetzt ist. Aus lauter Verärgerung bin ich dann über die Zentrale der Stadt Bonn gegangen und nach mehrmaligen Weiterstellen, konnte ich auch hier nicht an die besagte Hotline durchgestellt werden, weil keiner dort verfügbar ist. Erst nach 4 Anläufen wurde meine Anregung bzw. Beschwerde aufgenommen, incl. meinem Namen und Ruf-Nr. und das ich mich auch gerne bereit bin, in einer Straßenbegehung den Damen und Herren der Hotline weitere neue Graffities in der Innenstadt / Altstadt / Stadtteil Castell zu zeigen.

Leider wurde ich bis heute nicht angerufen und die von mir gemeldeten Graffities sind bis heute noch Bestandteil am Beueler Rheinufer, so dass ich mich jeden Tag aufs Neue über die Schmierereien ärgern muss.

Nichts desto trotz, befindet sich seit dem Osterwochenende flussaufwärts ein weiteres Graffiti an der Beueler Promenade (01. Mai: No Nazis) - wann wird diese Schmiererei entfernt? Immerhin fahren tagtäglich diverse Berufschiffsfahrzeuge, Ausflugsboote, Motorboote, Kanuten dort vorbei, nicht zu Schweigen von den Bonner Fußgänger und Bonn-Touristen, welche am gegenüberliegenden Ufer spazieren gehen und auf diese neue "Attraktion" schauen müssen.

In den letzten Monaten haben die Graffities in und um Bonn herum derart stark zu genommen, dass ich mich teilweise sehr für die Stadt Bonn schämen muss und es doch sehr bedauerlich finde, dass hier nichts unternommen wird. Zum Deutschlandfest wurde ja auch so einiges möglich gemacht!

Gerne bin ich erneut bereit, Ihnen oder den Damen und Herren von der Graffiti-Hotline neue bzw. auch ältere Graffities in der Stadt zu zeigen. Schade finde ich nur, dass dies nicht bereits selbst beim täglichen Straßen- und Fußverkehr aufgefallen ist.

Gerne erwarte ich eine Rückmeldung von Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Geßmann

+40

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.